.

Mitten in der kleinen Ortschaft Friesenhausen - malerisch gelegen am Fuße der Haßberge in Unterfranken - steht das Fachwerkhaus mit seinen blauen Fensterläden - der Dreh- und Angelpunkt unseres Wirkens und Seins. Umgeben von idyllischer Landschaft und liebevoll hergerichteten fränkischen Höfen. Entlang der Dalbergstraße lädt unser immer offen stehendes Tor ein, uns bei unserer täglichen Arbeit über die Schulter zu schauen. Hier beginnt frühmorgens der Alltag am Hof - angepasst an den Lauf der Jahreszeiten.

 

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb und betreiben auf unserem Hof eine biologisch-dynamische Landwirtschaft im Vollerwerb. Dazu gehören eine ökologische Acker- und Grünlandbewirtschaftung, eine Ölmühle zur Herstellung eigener Rohkostöle und Getreidehandel. 

Besonders stolz sind wir auf unsere ganzheitliche Begleitung unserer Erzeugnisse. Alles was wir verarbeiten, bauen wir selbst an! 

Wir glauben an kraftvolle und gesunde Lebensnahrung, die sich durch unser Tun und Lassen entwickeln kann. Unsere Erzeugnisse findest du bei regionalen Händlern oder auch bei uns in der Direktvermarktung. 

 

Unsere Acker- und Grünlandflächen bewirtschaften wir nach den besonderen biologisch-dynamischen Prinzipien der demeter Wirtschaftsweise - ausgerichtet auf die anthroposophische Lehre von Rudolf Steiner. 

Das Abstimmen und Miteinander der rund 15 verschiedenen Ackerfrüchte begründen sich zu einem Teil auf Standorteigenschaften, Biodiversität, Bodenansprüchen und Vermarktungsmöglichkeiten der jeweiligen Kultur.

Wir wären  nicht wir, wenn nicht auch immer eine ordentliche Portion Neugierde, Mut, Leidenschaft, Euphorie und eine gewisse Leidensfähigkeit mit im Spiel wären. Während unseren Entdeckungsreisen nach Kolumbien, Asien und Südafrika finden uns immer wieder neue Ideen und Inspirationen. Diese bringen wir nach Friesenhausen mit, durchwälzen sie und da uns die Neugierde meist nicht loslässt, begeben wir uns oftmals in experimentelle Gefilde. Und wenn man uns fragt: lohnt sich das? Ein ganz klares JA! Das Gefühl, wenn man von seinen eigenen Kiwibeeren nascht oder den Schwarzkümmel erntet, gleicht dir Rückschläge allemal aus.

Dalbergstraße 1 

97491 Friesenhausen

Telefon: 0176 63386949
 

info@biohof-kettler.de
 

© Copyright. Alle Rechte vorbehalten.